Blow Dream Factory


S C H A R F     &      G Ü N S T I G

K-Cars. Bei diesem Kürzel denkt man an Matchbox oder Majorette Spielzeugautos. Der Gedanke ist nicht einmal weit hergeholt. Was hat es also auf sich?

typisches K-car

K-cars werden in Japan Kleinwagen bezeichnet. Diese Winzlinge machen etwa ein Drittel der Neuzulassungen in Japan aus. Sie dürfen höchstens 3,39 Meter lang und 1,47 Meter breit sein, der Motor darf höchstens 660-cm³ Hubraum haben. Mit dieser Zulassung gehen ein Steuerabschlag und die Befreiung vom Nachweis eines Parkplatzes einher. Heutige K-cars haben meistens zwischen 55 und 64 PS.

Und hier kommt „Blow“ ins Spiel!  Diese Firma baut K-cars um. Stellen sie ihr Autochen zu denen, und suchen sie sich eine „Seele“ aus. Aus dem Kleinwagen werden typische US-Klassiker. Ledersitze, Xenonscheinwerfer, DVD-Anlage, Abstandsradar, Automatik, alles ist erhältlich. Nur in Klein.

 High Rider Pickup Interieur

Oder hätten Sie eher Lust auf eine Mini-Ausgabe des typischen US-Vans Chevrolet Beauville? Der hier hat 4 Einzelsitze in schrillem Leder, unzählige Becherhalter und Surroundanlage.

Unzählige Versionen machen gehörig Appetit auf mehr. Hier noch einige Beispiele um ins Schwärmen zu gelangen:

   Cal Acty Van  Cal Pepper Carrot

  Cal Pepper Lapin

  Surf Rider

Fazit:

Erregung im öffentlichen Straßenverkehr. Bezahlbar. Individuell gestaltbar. Warum werden diese schnieken Kisten nicht bei uns angeboten? Her damit! 

Advertisements

Über carfashion

Autor, Verfasser, fashion-icon, Theoretiker und Autophilosoph
Dieser Beitrag wurde unter Autotest veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s